Lignum "Bøfkniv"

Produktdesign /// Steakmesser


Das Magdeburger Start-up-Unter­neh­men LIGNUM hat sich bereits einen Namen am Markt für Profi-­Messer gemacht. German Design Award, Best­form-Award und Co spiegeln die De­sign­qua­li­tät der klei­nen Ma­nu­fak­tur wider. Ge­mein­sam mit Linien­threu soll ein Steak­messer ent­wick­elt wer­den, welches sich flie­ßend in die Form­sprache des Unter­ne­hmens ein­reiht.

 

Die Heraus­for­der­ung be­steht darin, die Klinge des Steak­messers im klas­sisch­em Schmiede­ge­senk­ver­fah­ren her­stel­len zu lassen - eine Technik, die Vor- und Nach­teile birgt. Unter­sucht wird daher auch die Ver­ein­bar­keit von Design und Technik. Von vorn­herein ist ab­seh­bar, dass die Material­ver­tei­lung von 97 % Holz zu 3 % Metall im Steak­messer nicht funk­tio­nie­ren wird. Dem Her­stel­lungs­ver­fah­ren ge­schul­det, ent­steht eine klas­sische Auf­tei­lung zwischen Griff und Klinge, wobei die Form­sprache von SKID (Chef­messer) deutlich auf­ge­grif­fen und fort­ge­setzt werden soll.

Lignum //SKID®
Lignum //SKID®


KONTAKT /// LIGNUM


LIGNUM Manufaktur UGPappelallee 7/8 10437 Berlin

E-Mail: kontakt@lignum-manufaktur.com

Web: https://www.lignum-manufaktur.com